Unser Herzstück: der Röster ist da!

Hey Leude, es gibt wieder spannende Neuigkeiten aus der Rösterei.

Gestern kam am Rantumbecken ein seltsames Auto mit gelbem Nummernschildern und einem Pferdeanhänger vorgefahren. Was konnte das bedeuten? Ich sag's euch: im Inneren des Pferdeanhängers stand das Herzstück der Rösterei: mein neuer Kaffeeröster! Mit ordentlich Muskelkraft haben wir gemeinsam mit Frans, dem holländischen Kollegen von Giesen, das knapp 800 Kg-Gerät an seinen Platz gestellt. Ich muss sagen, ich bin echt stolz auf den tollen Röster! Mit ihm kann ich übrigens in einem Rutsch 15 kg Rohkaffee rösten. Ich freu mich drauf!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Markus Land (Sonntag, 27 März 2016 11:59)

    What a monster! Oh, wird die Bude da nicht bullig warm? Im Winter ja schön, im Sommer?