Shop läuft: "fofftig-fofftig“ und „Freya“ sind nun online zu bestellen

Bei uns geht es Schritt für Schritt weiter. Jetzt konnten wir einen weiteren Espresso ins Online-Sortiment mit aufnehmen und unseren beliebten Filterkaffee. Man kann bei der Bestellung auch gleich den Mahlgrad wählen. Im Angebot haben wir noch drei rote Porzellanfilter aus Japan, die sind Kult. Gleich zum Shop gehen.

fofftig-fofftig ist Plattdütsch und bedeutet so viel wie „fiffty fiffty". Dahinter verbirgt sich die Zauberformel meines zweiten Espressos, einem vorzüglichen Arabica-Robusta-Mix. Er hat einen wunderbaren, ausgeprägten Körper und zaubert eine beeindruckende Crema in die Tasse. Er schmeckt nicht nur ausgezeichnet in purer Form als Single shot oder als Dopio, er setzt sich garantiert auch sehr galant im Cappuccino oder im Caffè Latte gegen die Milch durch und belohnt Sie mit einem angenehmen runden Nachgeschmack. Verantwortlich für dieses umwerfende Aroma zeigen sich ein sehr feiner Indischer Parchment und der indonesische Blawan. Die beiden sind ein unschlagbares Team.

Freya – ist für uns Sylter Friesen nicht nur unsere Göttin der Liebe und der Fruchtbarkeit, sie ist auch Namensgeberin für unsere zauberhaft ausgewogene Filterkaffeemischung. Säurearm und doch fruchtig und vollmundig zugleich. Das schafft nur die Kombination aus zwei ganz besonderen Bohnen: der Sidamo (Äthiopien) ist für die feine Frucht verantwortlich. Sie typisch ist für Kaffees aus dieser Region und paart sich perfekt mit dem schokoladigen Aroma des Victoria Champila (Hochlandkaffee aus Guatemala). Da geht einem nicht nur als Röster das Herz auf. Erleben Sie es jeden Morgen von neuem, wenn Sie diesen Kaffee genießen.

Hier können Sie in den Shop gehen und sich umschauen, hier sind Angebote und Sie können sich in den Newsletter eintragen, um Neuerungen und Angebote nicht zu verpassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0